Projekte 2008 und vorläufige Bilanz

Im Jahre 2008 unterstützen wir drei große Projekte, die wir zum Teil bereits früher vorgestellt haben.

2. Erweiterung des Klarissenklosters in Larvik

Wir wiederholen hier unter Beifügung einiger Pläne den Text, den wir bereits im Rundbrief 2007 veröffentlichten:
 

Unser besonderes Projekt 2007

 

Larvik 2a

Larvik 2b

 

Dass das Kloster inzwischen schon eine Kirche an sich gezogen hat und sich darum herum der Mittelpunkt einer neuen Gemeinde entwickelt, wie der folgende Artikel aus den „Informationen“ des Ansgar-Werkes Hamburg/Osnabrück zeigt, spricht für die dringende seelsorgliche Notwendigkeit des Projektes, ganz abgesehen von der lebensnotwendigen Erweiterung für die Gemeinschaft der Schwestern unter Rücksicht auf Nachwuchs und vernünftige Räume für den Erwerb ihres Lebensunterhaltes.

 

Larvik 1a

Larvik 1b

 


Leider mussten die 2007 kalkulierten Baukosten in Höhe von 986.500 € infolge der rasanten Preisentwicklung in Skandinavien nicht unerheblich nach oben korrigiert werden. Sie betragen jetzt ca. 1.500.000 €, wovon wie überall eine erhebliche Summe auf die Steuern entfallen. Unser Ansgar-Werk und Erzbistum beteiligt sich bislang mit insgesamt 250.000 €. Weitere Spenden sind dringend notwendig und willkommen: Stichwort Larvik.
Weitere Informationen direkt unter www.klarissene.eu.



Das Maß Ihrer Großzügigkeit bestimmt das Maß unserer Hilfsmöglichkeiten! Herzlichen Dank für Ihr Interesse und für jede Unterstützung.

 

Vergelt’s Gott!

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum 

Menü Navigation

Die folgenden Links werden für die Menüs der DHTML-Navigation benutzt.