Periskop

Mit einem Periskop kannst du über Mauern und um Ecken herum schauen und so manchmal Dinge entdecken, die du sonst vielleicht nicht sehen kannst.

17. Mai 2020

Du brauchst

  • 2 leere Getränketüten - gut ausgespült
  • 2 kleine Taschenspiegel in gleicher Größe
  • etwas Bastelkleber oder doppelseitiges Klebeband
  • transparentes Klebeband
  • ein Papiermesser
  • Farbe und/oder Papier zur Verzierung

Zunächst schneide bei beiden Getränketüten die oberen Deckel ab.

Übrigens haben wir unsere Tüten mit Papier umhüllt: wir wollen ja keine Werbung für bestimmte Getränke oder Firmen machen :-)

Nun klebe je einen Spiegel mit Bastelkleber oder doppelseitigem Klebeband am unteren Getränketütenrand auf eine Seite.

Schneide nun mit dem Papiermesser rund um den Spiegel. An der Oberseite muss ein ca. 1,5 cm breiter Rand stehen bleiben.
Diesen Rand knicke nach vorne.

Nun drücke den Spiegel vorsichtig nach innen in die Getränketüte und fixiere den 'Steg' mit transparentem Klebeband.

Wiederhole diese Schritte mit der der zweiten Tüte und dem zweiten Spiegel.

Nun musst du die beiden Getränketüten verbinden.

Dazu schneidest du an EINER Tüte die Ecken des offenen Randes je 1,5 cm tief ein.

Nun musst du die beiden Getränketüten verbinden.

Dazu schneidest du an EINER Tüte die Ecken des offenen Randes je 1,5 cm tief ein.

Bestreiche nun die Flächen zwischen den Einschnitten von Innen mit Bastelkleber und schiebe dann die beiden Tüten übereinander mit den offenen Seiten ineinander.

WICHTIG:
Die Spiegelöffnungen müssen in entgegengesetzte Richtungen zeigen!

Sichere die Verbindungsstelle von außen noch einmal mit Klebeband.

Nun kannst du mit deinem Periskop auf Entdeckungsreise gehen.

Wenn du magst, kannst du es auch noch hübsch verzieren.

Wir haben unser Periskop mit Goldfarbe angemalt.

Mit dem Periskop kannst du nun über Hindernisse hinwegschauen, Sachen 'um die Ecke herum' entdecken oder - wie auf unseren Fotos - im oberen Spiegel sehen...

...was unten auf der Tischplatte steht.
Okay, das ist kein besonders sinnvoller Einsatz des Periskops, soll dir aber zeigen, wie es funktioniert.